Aktueller Hinweis für unsere Rentenempfänger!

Wie Sie sicherlich schon aus den Medien und Informationen durch Ihre Krankenkasse erfahren haben, wird der allgemein gesetzlich gültige Beitragssatz zur Krankenversicherung ab 01.01.2015 von bisher 15,5% auf 14,6% gesenkt. Darüber hinaus kann ein krankenkassenindividueller Zusatzbeitrag, der durch jede Krankenkasse selbst bestimmt wird, erhoben werden.

Für Sie von Bedeutung:

In § 248 Satz 3 SGB V ist geregelt, dass für uns als Zahlstelle die jeweilige Beitragssatzänderung erst mit zweimonatiger Verzögerung zum Tragen kommt. Das heißt, dass unabhängig davon, welchen individuellen Zusatzbeitrag Ihre Krankenkasse erhebt, von uns für die Monate Januar und Februar 2015 nach wie vor ein Beitragssatz von 15,5% einzubehalten und abzuführen ist.

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass sich der Pflegeversicherungsbeitragssatz ab 01.01.2015 um 0,3%-Punkte erhöht.