Erneutes Rekordergebnis bei den Beitragseinnahmen – DPV setzt Wachstumskurs fort!

Nachdem der DPV im Geschäftsjahr 2013 zum ersten Mal in seiner Geschichte 11 Mio. € an laufenden Beiträgen eingenommen hatte, konnte erfreulicherweise im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 das Rekordergebnis aus dem Vorjahr nochmals gesteigert werden. Mit nunmehr knapp 11,3 Mio. € laufenden Beiträgen wird trotz schwieriger Rahmenbedingungen und gegen den Trend vieler Marktteilnehmer der sehr erfreuliche Wachstumskurs der letzten Jahre erfolgreich fortgesetzt.

Unser Dank gilt insoweit zum einen unseren treuen Mitgliedsunternehmen und Ihren bei uns Versicherten für das erneut gezeigte Vertrauen und zum anderen den zahlreichen neuen Mitgliedsunternehmen, die erkannt haben, dass die betriebliche Altersvorsorge ein unverzichtbares Instrument bleibt, das in der gesetzlichen Rentenversicherung immer weiter zusammenschrumpfende Leistungsniveau abzufedern.
Daran ändern auch die generelle Vertrauenskrise in die Versicherer, das Niedrigzinsumfeld, die europäische Schuldenkrise und die schwierigen politischen Rahmenbedingungen nichts. Der DPV bietet den Mitgliedsunternehmen und seinen Versicherten einen einfachen und sicheren Weg für die Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge –  mit ausgezeichneten Leistungen, vielseitigen Tarifen und minimalen Aufwand.

Durch die Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenze kann in 2015 jeder bei uns Versicherte bis zu 242,- € monatlich steuer- und sozialversicherungsfrei über die sogenannte Entgeltumwandlung als Beitrag leisten.